Zahnkronen Kosten

Eingangs wurde schon erwähnt, dass der Preis für eine Zahnkrone in Deutschland sehr hoch ist. Der genaue Preis der Kosten lässt sich nicht so einfach nennen, denn das hängt letztendlich auch vom Patienten ab, für welche Kronen er sich entscheidet. Die Größe der Krone und das Material ist zunächst erst einmal entscheidend. Bei der Überlegung nach dem Preis darf aber auch nicht vergessen werden, dass der Zahnarzt auch etwas daran verdient, und nicht zu knapp. Die meisten Zahnärzte bieten aber auch die Möglichkeit an, Zahnersatz in Raten abzahlen zu können.

Preisfaktoren für Zahnkronen

Das Gesundheitswesen in Deutschland ist sehr teuer. Allerdings kann man sich ernsthaft fragen, mit welcher Berechtigung überhaupt. Denn wie kann es sein, dass Zahnkronen im Ausland nur ein Bruchteil dessen kosten, was in Deutschland dafür verlangt wird. Aus diesem Grund lassen sich immer mehr Patienten ihre Zahnkronen oder den Zahnersatz im Ausland anfertigen. Mittlerweile ist ein reger Gesundheitstourismus im Ausland entstanden. Es spricht auch nichts dagegen, denn die Qualität der Zahnkronen muss deshalb nicht schlechter sein. Natürlich sollte man sich im Vorfeld sehr gut informieren. Schwarze Schafe gibt es überall, auch bei uns in Deutschland.

Einige Faktoren für Kosten, die der Patient am Ende selbst zahlen muss:

  • Anzahl der Kronen
  • Implatation in Deutschland oder im Ausland
  • Mögliche Zuschüsse der Krankenversicherung nach Bonusheft
  • Eventuelle Zusatzversicherungen für Zahnersatz
  • Einholen verschiedener Alternativangebote

Fazit zum finanziellen Aufwand bei Zahnkronen

Es sollte auch erwähnt werden, dass der Preis nichts über die Qualität einer Zahnkrone aussagt. Man kann die teuerste Zahnkrone haben, aber wenn sie nicht richtig am Zahnfleisch abschließt, nutzt sie sehr wenig und die Zahnkrone schmerzt eventuell sogar. Es können trotzdem Karies und Parodontitis unter der Krone entstehen, und dann muss sie wieder entfernt werden. Das ist nicht gerade im Sinne des Erfinders, sondern verursacht außerdem nochmals Kosten.